Finanzbuchhaltung


Die Finanzbuchhaltung bildet einen Bestandteil des betrieblichen Rechnungswesens. Hier werden alle betriebsbezogenen Vorgänge, die sich in Zahlenwerten ausdrücken lassen mit den Methoden der Buchführung erfasst, auf Konten gebucht und dokumentiert.

  • Übernahme sämtlicher vorbereitender Maßnahmen zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich der Aufzeichnungspflichten
  • Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle
  • Kontieren der Belege
  • Auswertungspakete nach individuellem Wunsch. Hierbei sind die Summen- und Saldenlisten wie auch die Betriebswirtschaftliche Auswertung die Basis.
  • Die Auswertungen können auf Anforderung gerne noch in Papierform übermittelt werden. Aus Gründen des Umweltschutzes wie auch der Zeitersparnis werden die erforderlichen Auswertungen möglichst in pdf übermittelt.
  • Die Fertigung der Umsatzsteuervoranmeldungen erfolgt durch unseren Kooperationspartner Rechtsanwalt Thomas Bartsch

Grundsätzlich muss die Buchhaltung eines Unternehmens transparent geführt und auf Verlangen der Steuerbehörden auch noch nach Jahren vorgelegt werden können. Dazu gibt es in unregelmäßigen Abständen Steuerprüfungen. Die Erfassung und Auswertung der Daten erfolgt heute per EDV, weswegen Kontrollen innerhalb der Programme und auch außerhalb durch Export der Buchungen und Import in Kontrollprogramme erfolgen.

Wir verwenden die betriebswirtschaftliche Software-Lösung "Agenda", für eine reibungslose und gesetzeskonforme Finanzbuchhaltung.
 

Kontakt


Feddersen Consulting

Hein Feddersen
Marienfelder Alle 218
12279 Berlin

Tel.: +49 (0)30 76 76 62 77
Email: info@feddersen-consulting.de


Öffnungszeiten


Montag - Donnerstag

09:00 - 17:00 Uhr

Freitag
09:00 - 14:00 Uhr


Software zur Steuerberechnung, Rechnungswesen, Personalwesen